Ein Wimpernschlag und mein ganzes Leben stand Kopf. Erneut.

Vom ersten Moment an wusste ich, er war der attraktivste Junge, den ich je gesehen hatte. Der Arroganteste. Der Beliebteste. Der Wildeste. Der Einzige, den ich wollte.

Der Mensch, der mir die grausamsten Schmerzen bereitete.

Höllenhunde. Apokalyptische Reiter. Verfolgung, Verzweiflung, Wahn. Unendliche Qualen.


Er war der Einzige, den ich wollte - und er würde mich am liebsten ins Fegefeuer werfen.


Licht und Dunkelheit.


Unschuld und Abgrund.


Gut und Böse.


Gefühl und Verstand.


Er war mein größter Albtraum.


Trotzdem hatten wir niemals eine Wahl.


Denn eine Welt versucht uns zu trennen, indes die andere sich bemüht, uns zusammenzuführen. Beide werden uns prüfen. Dritte entscheiden. Doch Vereinbarungen, Verträge und Regeln hin oder her, Liebe ist stärker.

Es ist unser Kampf für das Schicksal. Weder er, noch ich, sind gewillt zu verlieren. Ja, ich war verdammt.


Verdammt verliebt.


Und Morgan Vegard? Er ist mein Seelenverwandter.

Copyright © 2015 Simona Dobrescu.  Alle Rechte vorbehalten

Simona Dobrescu Verdammt. Verliebt.